Hintergrundbild Deutsches Kinderhilfswerk

 

 


Kurzübersicht

 

In der schleswig-holsteinischen Region Segeberg-Stormarn (mit rund 400.000 Einwohnern) wurde ein Förderprojekt initiiert, das als Startschuss diente, um diesen ländlichen Raum nachhaltig zu beleben. Zielgruppe waren einerseits Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren, andererseits kommunale Entscheidungsträger. Eine wichtige Rolle spielte dabei das Konzept der Ausbildung von Beteiligungs-Multiplikatoren.

vollständiger Beitrag zum Download