Hintergrundbild Deutsches Kinderhilfswerk

Kinofilm

Kurzbeschreibung:

Anhand eines vorgeführten Kinderfilms im 16-mm Format wird der Unterschied zwischen Fernseh- und Kinofilm erklärt.

Methodentyp

Sonstige Methode

Altersgruppe:

6 - 99 Jahre

Gruppengröße:

4 - 20 Personen

Gruppeneigenschaften

Kinder
Jugendliche
Erwachsene

Teilnehmerrekrutierung

feste Gruppen
offene Gruppen

Dauer

je nach Ziel und Thematik

Ort

drinnen

Anzahl Personal

1

Personal

Moderator/in

Vorbereitungsaufwand

mittlerer

Beteiligungsart

Projektorientierte Verfahren der Partizipation

Beteiligungsstufe

niedrig

Ziele

Abläufe transparent machen
in Themen einsteigen

inhaltlich offen

ja

Durchführung:

Gezeigt wird ein geeigneter, nicht zu langer Kinderfilm (ca. 30 Min.). Die Kinder können das Filmmaterial genau anschauen, und wenn sie wollen, mit dafür extra angefertigten weißen Filmhandschuhen anfassen. Über den Vergleich mit einem Diaprojektor lässt sich das Prinzip eines Filmprojektors gut erklären. Es besteht die Möglichkeit, im Anschluss an den Film Bilder zum Inhalt des Films malen zu lassen.

Vorteile:

- Kinder lernen zwei verschieden Techniken (Formate) der Bildwiedergabe kennen.
- Sie können das alte 16mm mit den Händen greifen und begreifen den Unterschied.

Nachteile:

- Es könnte schwierig sein, einen alten 16mmProjektor aufzutreiben.

Hinweise für Durchführung:

Diese Technik ist nicht mehr ganz neu. Deshalb kann es zu technischen Problemen kommen. Sie sollten z.B. wissen, wie eine Ersatzbirne eingesetzt wird.

Vorbereitungen:

- 1Tag für Recherche um alten 16mm Projektor aufzutreiben (Landesmedienanstalten und Landesfilmdienste).
- Abholen und Wegbringen des Projektors.
- Film aussuchen, abholen und wegbringen (Landesfilmdienste)

Personelle Erfordernisse:

Eigenes technisches Know How im Umgang mit dem Gerät oder Techniker.

Benötigtes Material:

16mm Projektor
Leinwand
Lautsprecher
Film
weiße Filmhandschuhe
Auto
auf Ersatzbirne achten

Voraussetzungen am Veranstaltungsort:

Der Vorführraum muss vollständig abzudunkeln sein.

Sonstiges:

- Das Missverständnis, dass im Kino nur ein großer Fernseher steht, soll aufgeklärt werdenn
- Erwerb von Medienkompetenz