Hintergrundbild Deutsches Kinderhilfswerk

 


Kurzübersicht

Im Vergleich zu früheren Jahren hat das Verkehrsaufkommen in Deutschland rapide zugenommen. Demzufolge man­gelt es heute nicht nur an unbebauten Flächen zum Spielen – für unsere Kinder ist es immer gefährlicher ge­wor­den, sich im Wohnort frei zu bewegen.

Der Idee eines dänischen Verkehrs-Projektes folgend werden in Herten (nahe Recklinghausen im Ruhrgebiet) Kinder und Jugendliche bei der Verkehrsplanung beteiligt, um vor allem für sichere Schulwege zu sorgen.

vollständiger Beitrag zum Download

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok