Hintergrundbild Deutsches Kinderhilfswerk

Grün zu Grün
Rot zu Rot

Kurzbeschreibung:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehen umher. Wird eine Farbe genannt, suchen sie diese an ihrem Körper und versuchen, sich an ein Kleidungsstück eines anderen Teilnehmers mit gleicher Farbe "anzuheften".

Methodentyp

Spiel

Altersgruppe:

5 - 99 Jahre

Gruppengröße:

5 - 100 Personen

Gruppeneigenschaften

Kinder
Jugendliche
Erwachsene

Dauer

ca.10 Minuten

Ort

drinnen und draußen

Verfahrensart

mit einfachen Symbolen

Phase

am Anfang
Arbeitsphase

Spielart

Kooperationsspiel

Spielcharakter

Spiel ohne Gewinner

Anzahl Personal

1

Personal

(Spiel-) Leiterin/(Spiel-) Leiter

Vorbereitungsaufwand

kein

Materialbedarf

kein

Sozialform

individuelles Arbeiten
in der Gesamtgruppe

Ziele

Abbau von Hemmungen und Barrieren
Aktivierung bei Lustlosigkeit
Eis brechen und entmuffeln (allgemeines Warming up)
Förderung und Anregung der Wahrnehmung

Durchführung:

1. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewegen sich zur Musik frei im Raum.
2. Die Spielleitung stoppt die Musik und ruft eine Farbe, z.B. "grün". Nun müssen alle Spielerinnen und Spieler etwas Grünes an sich (ihrer Kleidung) finden. Diejenigen, die etwas Grünes an sich gefunden haben, kommen zusammen und berühren sich dort, wo sich die Farbe befindet. Ein grüner Pullover wird also versuchen, sich mit einer grünen Hose zusammenzutun, die sich wiederum an einen grünen Schuh geheftet hat..
3. Wenn sich alle gefunden haben, geht es weiter mit freier Bewegung zur Musik, bis sie wieder stoppt und eine andere Farbe ausgerufen wird.

Hinweise für Durchführung:

keine

Pädagogische Hinweise:

keine

Vorbereitungen:

keine

Personelle Erfordernisse:

keine

Benötigtes Material:

kein

Voraussetzungen am Veranstaltungsort:

ein Abspielgerät für Musik, genügend Platz zum Umhergehen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Varianten:

keine

Sonstiges:

keine Angaben