Hintergrundbild Deutsches Kinderhilfswerk

Alphabetische Suche

Diese Suchfunktion bietet Ihnen einen alphabetischen Zugriff auf alle Spiele und Methoden.

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suchergebnis

Es wurden insgesamt 26 Methoden gefunden.

zum Methodenspeicher

Kurzinformationen ausblenden

1. Kotzendes Känguru (Typ: Spiel)

Ein sehr lustiges Kreisspiel, bei dem jeweils drei Mitspieler/innen gemeinsam auf Zuruf bestimmte Tiere oder Gegenstände pantomimisch darstellen, die vorher eingeübt worden sind.

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 99
  • Gruppengröße: 20 - 40

2. Klaus aus Köln liebt Karneval (Typ: Spiel)

Ein Kennenlernspiel, bei dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer reihum nach dem Schema "Name, Wohnort und Lieblingsspeise" vorstellen. Alle Angaben müssen mit dem gleichen Anfangsbuchstaben beginnen (Stabreime). Die Beschreibungen der Vorgänger müssen jeweils wiederholt werden.

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 99
  • Gruppengröße: 10 - 20

3. Kartenrunde (Typ: Spiel)

Spaßiges Kreispiel, bei dem den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Kartenfarben zugeordnet werden. Nach Aufruf der Farbe können die Spielerinnen und Spieler im Kreis weiterrücken, falls nicht jemand auf ihrem Schoß sitzt. Gewonnen hat die Person, die als erste eine eine Runde beendet.

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 99
  • Gruppengröße: 15 - 30

4. Kommando (Typ: Spiel)

Die Spielleitung stellt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Begriffe und dazugehörige Bewegungen vor. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer machen die Gesten nach, die von der Spielleitung vorgegeben werden. Wer bei der Nachahmung einen Fehler macht, scheidet aus.

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 99
  • Gruppengröße: 8 - 25

5. Krokodilsee (Typ: Spiel)

Auf dem Boden ist der Umriss eines Sees angedeutet, in dem viele hungrige Krokodile schwimmen, die nur darauf warten, einen Spieler zu fassen. In Dreiergruppen überqueren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den See, mit Hilfe von drei Stühlen pro Gruppe.

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 99
  • Gruppengröße: 6 - 21

6. Kennenlern-Obstsalat (Typ: Spiel)

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sitzen im Kreis. Ein/e Teilnehmer/in steht in der Mitte und nennt Merkmale. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, auf die diese genannten Merkmale zutreffen, tauschen ihre Plätze.

Geeignet für:
  • Alter: 5 - 99
  • Gruppengröße: 15 - 30

7. Kugellager (allgemein) in Paaren (Typ: Sonstige Methode)

In einem Außenkreis und einem Innenkreis stehen sich jeweils zwei Teilnehmerinnen und/oder Teilnehmer gegenüber und tauschen sich über ein Thema aus. Nach Ablauf einer festgelegten Zeit rotieren die Kreise gegenläufig, so dass sich nun andere Gesprächspartner gegenüberstehen.

Geeignet für:
  • Alter: 10 - 99
  • Gruppengröße: 10 - 30

8. Kugellager-Spiel (Typ: Spiel)

Intensives Kennenlernspiel, das sich sowohl für fremde als auch sich bekannte Spielerinnen und Spieler eignet. In einem Innen- und einem Außenkreis werden Paare gebildet, die kurz über von der Leitung vorgegebene Themen sprechen. Durch gegenläufige Rotation der Kreise bilden sich immer neue Paare.

Geeignet für:
  • Alter: 14 - 99
  • Gruppengröße: 10 - 50

9. Körperumrisse (Typ: Sonstige Methode)

Auf großen Papierollen werden die Umrisse der einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemalt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschriften zunächst ihr eigenes Bild und anschließend die der anderen.

Geeignet für:
  • Alter: 14 - 18
  • Gruppengröße: 5 - 20

10. Klagemauer (Typ: Sonstige Methode)

Auf roten DIN-A4-Zetteln werden von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Kritikpunkte geschrieben, gesammelt und auf Riesenpapierbögen im Muster von Mauersteinen zu einer Klagemauer geklebt.

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 16
  • Gruppengröße: 10 - 60

11. Kanon zum Begrüßen (Typ: Spiel)

Dieses Spiel ist ein kurzer Bewegungskanon zum Wachwerden. Zunächst klatschen alle gemeinsam einen bestimmten Ablauf. Anschließend wird dieser dann in Gruppen als Kanon (also zeitlich versetzt) durchgeführt.

Geeignet für:
  • Alter: 6 - 99
  • Gruppengröße: 9 - 50

12. Kinderrechte malen (Typ: Sonstige Methode)

Spielerische Methode zum Kennenlernen der Kinderrechte. Kinder ziehen abwechselnd aus einem Stapel Karten mit Kinderrechten. Nun stellen sie zeichnerisch (oder pantomimisch) die Kinderrechte vor. Die anderen Kinder raten, um welches Recht es sich handelt.

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 13
  • Gruppengröße: 8 - 20

13. Kinder- und Jugendsprechstunde (Typ: Spezifische Partizipationsmethode)

Regelmäßige Sprechstunden, bei denen Kinder und Jugendliche gegenüber Gemeindeverantwortlichen (Bürgermeister, Politiker usw.) ihre Fragen, Wünsche, Kritik und Vorschläge vorbringen können.

Geeignet für:
  • Alter: 3 - 20
  • Gruppengröße: 4 - 50

14. Körpernamen (Typ: Spiel)

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen sich noch nicht mit Namen. Sie sollen sich nun vorstellen. Die Namen können buchstabiert oder auf eine andere Art dargestellt werden, aber es darf nicht gesprochen werden - Fingeralphabet ist verboten. Was bleibt da übrig?

Geeignet für:
  • Alter: 10 - 99
  • Gruppengröße: 6 - 15

15. Kinder- und Jugendkonferenzen (Typ: Spezifische Partizipationsmethode)

Mehrstufiges, stadtteilorientiertes Verfahren in der Jugendhilfeplanung mit offenen Treffen zu einem bestimmten Anlass, bei denen Kinder und Jugendliche der Gemeinde ihre Kritik, Wünsche und Ideen einbringen

Geeignet für:
  • Alter: 6 - 20
  • Gruppengröße: 20 - 100

16. Kofferpacken - oder: Ab in die Tonne (Typ: Sonstige Methode)

Am Ende einer längeren, meist mehrtägigen Veranstaltung ziehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Bilanz. Das,was sie mitnehmen wollen, wird in den Koffer gepackt. Das,was sie zurücklassenwollen, kommt in die Mülltonne.

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 99
  • Gruppengröße: 4 - 30

17. Kettengeschichte (Typ: Spiel)

Die Spielleitung beginnt eine Geschichte zu erzählen. Nach zwei, drei Sätzen bricht sie ab und gibt einen Gegenstand weiter. Wer ihn erhält, fügt der Geschicht wieder einige Sätze hinzu.

Geeignet für:
  • Alter: 6 - 99
  • Gruppengröße: 8 - 30

18. Kinder filmen im Stadtteil (Typ: Sonstige Methode)

Kinder filmen eine kurze Szene aus ihrem Alltag im Stadtteil. Der Film, der öffentlich präsentiert wird, verdeutlicht die Wahrnehmung der Kinder, zeigt Probleme auf und verweist auf Handlungsbedarf.

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 14
  • Gruppengröße: 6 - 30

19. Kinderfreundliche Schule: Wir sind dabei (Typ: Spezifische Partizipationsmethode)

Anhand von kindgerecht gestaltetem Material setzen sich Grundschulkinder aktiv mit der Veränderung ihrer Schule auseinander. Sie suchen "Knackpunkte", entwerfen Altenativen, Ideen und Lösungen, suchen Verbündete und setzen ihre Projekte um.

Geeignet für:
  • Alter: 6 - 13
  • Gruppengröße: 15 - 35

20. Kramsack (Typ: Sonstige Methode)

Bei dieser die Kreativität fördernde Methode greift jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen alltäglichen Gegenstand aus einem Sack heraus und assoziert dazu. Dies kann im Bezug zum Thema (inhaltliches Warming-up) oder zur eigenen Person sein (Kennenlernen).

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 99
  • Gruppengröße: 6 - 30

21. Kinderstadt(teil)pläne (Typ: Spezifische Partizipationsmethode)

Kinder erforschen und beschreiben ihr Lebensumfeld, benennen wichtige Institutionen, Orte, an denen sie sich gerne aufhalten und gute Spielmöglichkeiten. Die Informationen werden in einem Stadtplan verzeichnet. Mit Tipps und Infos versehen wird er als Kinderstadtplan veröffentlicht.

Geeignet für:
  • Alter: 4 - 14
  • Gruppengröße: 10 - 50

22. Klassenrat (Typ: Spezifische Partizipationsmethode)

Der Klassenrat stammt aus der Freinet-Pädagogik und findet als regelmäßige Gesprächsrunde auf Klassenebene statt. Der Klassenverband berät, diskutiert und entscheidet gemeinsam über selbstgewählte Inhalte, Regeln, Maßnahmen usw.

Geeignet für:
  • Alter: 7 - 16
  • Gruppengröße: 5 - 10

23. Kinderversammlung (Typ: Spezifische Partizipationsmethode)

Kinder aus der Kommune oder dem Stadtteil kommen zur Diskussion von verschiedenen Anliegen und Themen zusammen. Vorschläge werden unterbreitet und Anträge gestellt. Verantwortliche aus Politik und Verwaltung sind als Ansprechpartner anwesend und übernehmen Patenschaften für die Anliegen der Kinder.

Geeignet für:
  • Alter: 6 - 14
  • Gruppengröße: 20 - 100

24. Krebskuscheln (Typ: Spiel)

Zunächst führen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen "Krebstanz" auf. Dann sucht sich jeder einen Partner und rangelt auf Krebsart. Schließlich versuchen die Spielpartner Rücken an Rücken, ohne die Hände zur Hilfe zu nehmen, vom Boden aufzustehen.

Geeignet für:
  • Alter: 4 - 99
  • Gruppengröße: 16 - 100

25. Kinder- und Jugendparlamente (Typ: Spezifische Partizipationsmethode)

Kinder- und Jugendparlamente sind inzwischen eine weitverbreitet Form der institutionalisierten Beteiligung. Kinder und Jugendliche werden von Gleichaltrigen für einen begrenzten Zeitraum direkt als Vertreter gewählt.

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 21
  • Gruppengröße: 10 - 40

26. Kinderversammlung als Zukunftswerkstatt (Typ: Spezifische Partizipationsmethode)

Eine Kindergruppe erarbeitet kreative Vorschläge und Ideen für eine kinderfreundliche Gemeinde. Hierbei wird nach dem dreiteiligen Phasenschema der Zukunftswerkstatt (Kritikphase - Phantasiephase - Umsetzungsphase - Präsentation) sowie nach phantasiefördernden Regeln und Methoden vorgegangen.

Geeignet für:
  • Alter: 8 - 12
  • Gruppengröße: 12 - 30