Hintergrundbild Deutsches Kinderhilfswerk

Besenrunde

Kurzbeschreibung:

Zwei gleichartige Gegenstände (z.B. Besen) starten an sich gegenüberliegenden Stellen in einem Teilnehmerkreis und müssen so schnell wie möglich weitergegeben werden. Niemals dürfen beide Besen zur selben Zeit bei einer Person sein. Geschieht dies, scheidet diese aus.

Methodentyp

Spiel

Altersgruppe:

8 - 99 Jahre

Gruppengröße:

15 - 20 Personen

Gruppeneigenschaften

Kinder
Jugendliche
Erwachsene

Dauer

ca.10 Minuten

Ort

drinnen und draußen

Verfahrensart

beobachten
sich bewegen

Phase

am Anfang
in den Pausen
zwischendurch

Spielart

Bewegungsspiel
Geschicklichkeitsspiel
Interaktionsspiel
Kooperationsspiel
Kreisspiel

Spielcharakter

Ausscheidungsspiel

Anzahl Personal

1

Personal

(Spiel-) Leiterin/(Spiel-) Leiter

Vorbereitungsaufwand

kein

Materialbedarf

gering

Sozialform

in der Gesamtgruppe

Ziele

Aktivierung bei Lustlosigkeit
Eis brechen und entmuffeln (allgemeines Warming up)
Spaß haben und lachen

Durchführung:

1. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gruppe stehen eng im Kreis nebeneinander. Zwei Besen (oder andere Gegenstände) starten im Spielkreis an sich gegenüberliegenden Positionen.
2. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geben die Besen bzw. die Gegenstände so schnell wie möglich an ihren Nachbarn weiter.
2. Die Besen (Gegenstände) dürfen dabei durchaus öfter ihre Richtung wechseln.
Die Spieler entscheiden selbst, in welche Richtung sie den Gegenstand weitergeben.
3. Wer beide Besen (Gegenstände) gleichzeitig in Händen hält, scheidet aus.
4. Das Spiel ist zu Ende, wenn nur noch zwei Spieler übrig sind.

Hinweise für Durchführung:

- Mehr als 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten nicht an dem Spiel teilnehmen, da es in diesem Fall zu viel Zeit in Anspruch nimmt und diejenigen, die bereits ausgeschieden sind, sich langweilen könnten.
- Am Anfang der Besenrunde kannn das Spiel ohne Richtungswechsel gespiel werden.

Pädagogische Hinweise:

keine

Vorbereitungen:

keine

Personelle Erfordernisse:

keine

Benötigtes Material:

Zwei Besen oder zwei andere gleichartige Gegenstände

Varianten:

Variante 1: Es können natürlich auch andere Gegenstände (z.B. Würfel) weitergegeben werden. Anstatt auszuscheiden, kann der Spieler, der beide Gegenstände gleichzeitig erhält, auch eine Aufgabe oder "Strafe" erhalten.

Sonstiges:

keine Angaben