Hintergrundbild Deutsches Kinderhilfswerk

Ich sitze im Grünen

Kurzbeschreibung:

Ein Kreisspiel mit viel Bewegung, bei dem alle im Stuhlkreis nach einem Muster von Platz zu Platz rücken bis schließlich ein Name genannt wird. Die/der Angesprochene muss nun reagieren und auf einen freien Platz wechseln, woran sie/er von den daneben sitzenden Personen gehindert wird.

Methodentyp

Spiel

Altersgruppe:

8 - 99 Jahre

Gruppengröße:

8 - 20 Personen

Gruppeneigenschaften

Kinder
Jugendliche
Erwachsene

Dauer

ca. 15 Minuten

Ort

drinnen

Verfahrensart

sich bewegen
sprechen

Phase

am Anfang
in den Pausen
zwischendurch

Spielart

Bewegungsspiel
Kennenlernspiel
Kreisspiel

Spielcharakter

Spiel ohne Gewinner

Anzahl Personal

1

Personal

(Spiel-) Leiterin/(Spiel-) Leiter

Vorbereitungsaufwand

kein

Materialbedarf

kein

Sozialform

in der Gesamtgruppe

Ziele

Aktivierung bei Lustlosigkeit
Eis brechen und entmuffeln (allgemeines Warming up)
Kennenlernen (mit Namen)
Spaß haben und lachen

Durchführung:

1. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bilden einen Stuhlkreis.
2. Ein Platz im Stuhlkreis ist frei.
3. Die Person rechts davon wechselt auf den freien Stuhl und sagt dabei: "ich sitze". Die Nächste rückt auf und sagt: "im Grünen". Die Dritte sagt: "und denke", die Vierte sagt: "ganz heimlich" und die Fünfte sagt: "an ... (und setzt den Namen eines Teilnehmers ein)". Die genannte Person muss schnell auf den freien Stuhl rennen. Ihre/seine Nachbarn rechts und links versuchen, sie/ihn festzuhalten. Beim freien Platz geht es dann weiter.

Hinweise für Durchführung:

- Das Spiel kann sehr dynamisch sein.

Pädagogische Hinweise:

- Die Spielleitung sollte am Spiel unbedingt teilnehmen, um Aussenseiter besser integrieren zu können.

Vorbereitungen:

keine

Personelle Erfordernisse:

keine

Benötigtes Material:

kein

Voraussetzungen am Veranstaltungsort:

Stühle für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Platz für einen Stuhlkreis

Varianten:

keine

Sonstiges:

keine Angaben