Hintergrundbild Deutsches Kinderhilfswerk

Fähnchen malen
Teilnehmerwimpel

Kurzbeschreibung:

Gleich nach dem Eintreffen erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen Papierwimpel, der mit Namen und einer Zeichnung (nach Belieben) gestaltet werden soll. Anschließend werden sie auf einer Wäscheleine aufgereiht.

Methodentyp

Sonstige Methode

Altersgruppe:

7 - 99 Jahre

Gruppengröße:

10 - 40 Personen

Gruppeneigenschaften

Kinder
Jugendliche
Erwachsene (mit Spaß an Gestaltung)

Teilnehmerrekrutierung

keine Angaben

Dauer

ca.10 Minuten

Ort

Nicht angegeben

Anzahl Personal

1

Personal

Moderator/in

Vorbereitungsaufwand

gering

Materialbedarf

gering

Ziele

Kennenlernen (allgemein)
Kennenlernen (mit Namen)
Raum (gemeinsam) gestalten

inhaltlich offen

nein

Durchführung:

1. Die Moderation hat das Material auf Tischen bereit gelegt. Beim Eintreffen bittet er/sie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Wimpel (siehe Kopiervorlage) zu gestalten.
2. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer gestaltet den eigenen Wimpel. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
3. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer klammern anschließend ihre Wimpel an die Wäscheleine.
4. Das so entstandene Kunstwerk wird begutachtet. Es können Fragen gestellt werden ("Wer hat das gemacht?" - "Wer ist Inge?" - "Was bedeutet das Fahrrad auf deinem Wimpel?").

Hinweise für Durchführung:

- Es sind ganz unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten denkbar. Einige Beispiele, die vorgeschlagen werden können: als Basis wird der Handumriss gemalt, der Name wird geschrieben, ein Portrait wird hergestellt, ein Lieblingsgegenstand, -tier usw. wird gemalt, ein Namenskreuzwort wird hergestellt (UDO = Unternehmungslustig, verDreht, tOll).
- Die Gestaltung kann aber auch jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer überlassen werden.

Pädagogische Hinweise:

- Die Wimpelleine ist eine einzigartig schöne Raumgestaltung. Sie ist das erste Gemeinschaftsprodukt der Gruppe und das ist das Wichtige: Jeder hat etwas dazu beigetragen.

Vorbereitungen:

Wimpel (spitze dreieckige Fähnchen) müssen vorbereitet werden (siehe Kopiervorlage).

Personelle Erfordernisse:

keine

Benötigtes Material:

so viele Wimpel wie Teilnehmer (siehe Kopiervorlage)
ausreichend verschiedenfarbige Wachsmalstifte und Filzstifte für alle Teilnehmer
eine Wäscheleine und Wäscheklammern (zur Not gehen auch Büroklammern)

Voraussetzungen am Veranstaltungsort:

Zum Ausgestalten/Bemalen der Wimpeln sind Tische wünschenswert., Eine Wäscheleine muss befestigt werden können.

Varianten:

keine

Sonstiges:

keine Angaben