Hintergrundbild Deutsches Kinderhilfswerk

 


Kurzübersicht

Am Anfang dieses Beitrages steht eine Übersicht über all jene Bereiche, in denen zurzeit Erwachsene in der Praxis stellvertretend die Interessen von Kindern und Jugendlichen aktiv wahrnehmen. Diese einzelnen Tätigkeitsfelder werden anschließend ausführlich vorgestellt und besprochen. In diesen Textabschnitt sind etliche Praxisbeispiele eingearbeitet.

Die typischen Merkmale sowie auch Möglichkeiten und Grenzen dieser stellvertretenden Formen der Wahrnehmung jugendlicher Interessen werden schließlich anhand mehrerer dipolarer Gegenüberstellungen verdeutlicht, wie z. B. Hauptamtlichkeit versus Ehrenamtlichkeit oder Personalisierung versus Institutionalisierung.

vollständiger Beitrag zum Download