Hintergrundbild Deutsches Kinderhilfswerk

 


Kurzübersicht

 

Jugend gilt als die meist untersuchte Bevölkerungsgruppe Deutschlands. Allenthalben und ganz aktuell ist Offene Jugendarbeit in aller Munde. Kein Politiker, keine Gemeinde kann es sich heute leisten, diese Thematik auszusparen – und dennoch: Planvoll wird mit Beteiligung Jugendlicher selten gehandelt.

Verantwortliche Erwachsene – also Eltern, Experten und Politiker – glauben oftmals zu wissen, was Jugendliche brau­chen, handeln punktuell und ohne die tatsächlichen Experten – also die Jugendlichen selbst – ernsthaft mit ein­zu­be­zie­hen. Dabei läge das so nahe: Wie wäre es, wenn Jugendliche selbst bei der Erforschung ihrer Be­dürf­nis­la­gen und Gestaltung der daraus resultierenden Konsequenzen mitwirken würden? Welches tatsächliche Ak­ti­vie­rungs­po­ten­zial ist möglich im Hinblick auf die Realisierung jugendlicher Interessen?

vollständiger Beitrag zum Download